Totentanz

Der Tod tanzt > Szenische Lesung

 

Der Totentanz in Europa ist ein epochenübergreifendes, interkulturelles Phänomen. Constance Timm und Elisabeth Klabunde vom Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie
e.V. bieten in ihrer szenischen Lesung mit Tanzeinlagen von Antje Lempart-Ober einen Überblick vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Tanz 1: Am seidenen Blutsband – Spiel mit dem Lebensfaden

Tanz 2: Wiedererwachen – Rückgewinnen der Körperfunktionalität

 

In Erinnerung an meine Forschungsreise nach Mexiko um Prof. Dr. A. de Toro – die Totenfigur LA CATRINA tanzt!


Premiere:

GRASSI Museum für Völkerkunde
Galerieraum II. Etage